Lächelnder Mitarbeiter im Automobilsektor

After-Sales-Lösungen

Kunden haben einfache, aber auch dezidierte Erwartungen an die Serviceabteilung ihres Händlers oder an ihre Autowerkstatt: Ein repariertes Fahrzeug (keine Folgereparaturen). Ein günstiger Preis. Eine angenehme Experience.

Und: ein sicheres Gefühl.

Wenn Sie all diese Erwartungen erfüllen, belohnen Ihre Kunden Sie mit langfristiger Treue. Aber das ist oft leichter gesagt als getan.

GP Strategies arbeitet mit OEM- und Händler-After-Sales-Teams zusammen, damit dort die Bedeutung der Kundenzufriedenheit in Fleisch und Blut übergeht und um zu zeigen, wie eine gelungene Customer Experience geschaffen werden kann – mit dem Geschäftsergebnis immer vor Augen. Hierfür setzen wir uns mit Ihren bisherigen Verfahren auseinander und geben Empfehlungen, womit Sie Ihre Angebote und Arbeitsabläufe ergänzen können.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich mit Ihren digitalen Kunden – und deren vernetzten Fahrzeugen – am besten verbinden können. Dabei erfahren Sie nicht nur, wie Sie aus deren Verhalten lernen und deren Daten analysieren, sondern auch, wie Sie auf intelligente Weise über die täglich von Kunden genutzten Plattformen Kontakte aufbauen. Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam mobile Lösungen, um die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen und sie dafür zu belohnen, sie zu Weiterempfehlungen zu animieren und Ihren Kundenstamm zu vergrößern.

Unsere After-Sales-Lösungen vereinen praktische Erfahrung im technischen und nichttechnischen Bereich mit einem tiefen Verständnis moderner Schulungsmethoden. Wir entwickeln speziell auf Ihre Marke und die regionalen Marktgegebenheiten zugeschnittene Programme – für zufriedene Kunden, die gern wiederkommen.

Unsere Lösungen

Bessere Mitarbeiter, bessere Abläufe, bessere Technologien

Frau, die in der Stadt auf den Bildschirm Ihres Handys tippt

GP Strategies bietet neue Perspektiven für Werkstätten. Als Eigentümer und Betreiber von Werkstätten kennen wir uns mit allen Facetten des Werkstattmanagements hervorragend aus – und wissen, wie Sie Wachstum generieren und Gewinne erzielen.  

Wir betreiben außerdem eine Compliance-Abteilung, die mit der Zertifizierung und Optimierung von Werkstätten in aller Welt betraut ist, und konnten so viele weitere wertvolle Erkenntnisse gewinnen.

Mit der proprietären Software von GP können OEMs ihre Netzwerke problemlos zertifizieren – auch virtuelle Zertifizierungen sind möglich. Unsere Berater prüfen nicht nur Ihre Abläufe, Einrichtungen und Ausrüstung, sie arbeiten auch eng mit führenden Werkstätten zusammen. Das erhöht die Effizienz und steigert das Potenzial für Wachstum und Rentabilität.  

Unsere Fachkenntnisse gehen über die Händlerebene hinaus. Wenn wir unseren Werkstattkunden Netzwerkentwicklungsstrategien vorschlagen, dann greifen wir auf die Best Practices unseres eigenen globalen Netzwerks zurück.

Erhöhen Sie die Rentabilität Ihres Netzwerks
Geschäftsmann mit Schutzhelm zeigt Anlagentechniker etwas

Betriebsmanager stehen oft unter Druck, ihren After-Sales-Bereich auszubauen, um neue Umsatzmöglichkeiten zu generieren und Inhabern umfassendere Services bieten zu können. Das macht es schwierig, die Rentabilität vorherzusagen.

GP Strategies bietet sowohl analoge (Mitarbeiter) als auch digitale (Software) Lösungen, die After-Sales-Verantwortliche dabei unterstützen, ihren Betrieb zu bewerten, zu planen und zu managen, um so die Produktivität, Effizienz und Zufriedenheit zu erhöhen.

Während die meisten Finanzplattformen Daten anhäufen und so eine Metaebene für die Betrachtung schaffen, erfasst GP Strategies betriebliche Kennzahlen, die eine solidere Analyse und Planung ermöglichen. Vorgesetzte können so sowohl kurz- als auch langfristige Pläne zur Rentabilitätssteigerung entwickeln. Zudem können sie auf Tools zugreifen, die ihre Zielsetzung und Maßnahmen voranbringen und ihnen helfen, ihre Fähigkeiten im After-Sales-Betrieb auszubauen.

So erzielen Sie bessere Ergebnisse
Blog-Abbildung: Augmented Reality

Da die Fahrzeugpersonalisierung eine immer größere Rolle spielt und die Nachfrage nach speziellen Bauteilen stetig steigt, verzeichnet der Zubehörmarkt ein erhebliches Wachstum. Händler schöpfen bisher jedoch nur einen Bruchteil dieses Potenzials aus.

Diese Herausforderung ist nicht neu.

Beim Zubehör sind funktionsübergreifende Planung und Koordination sowie neue Umsatzbeteiligungsmodelle erforderlich, um Geschäftschancen für die Bereiche Vertrieb, Service und Teile zu schaffen.

GP Strategies arbeitet bereits mit zahlreichen OEMs zusammen und unterstützt führende Händler dabei, funktionsübergreifende Prozesse und neue Umsatzmodelle auszuhandeln. Das Ergebnis: neue Einnahmequellen und zufriedenere Kunden.

Entdecken Sie neue Umsatzmöglichkeiten
Glückliche Mechanikerin, die in die Kamera schaut

Da der Margendruck bei Neuwagen steigt, müssen Händler neue Umsatz- und Gewinnmöglichkeiten erschließen. Vielen fällt es jedoch schwer, Quick-Services in ihren After-Sales-Betrieb zu integrieren.  

Hier kommt GP Strategies ins Spiel.

Als führender globaler Anbieter von Beratungsdienstleistungen und Schulungen im Bereich Quick-Service für Werkstätten und Serviceabteilungen kennen wir uns mit den reellen Anforderungen der Branche aus. Zahlreiche Marken in mehreren Ländern können unser Fachwissen bestätigen. Wir bieten nicht nur Change-Management-Support, sondern implementieren auch Lean-Verfahren, stellen Betriebsleitfäden bereit, führen Audits durch und leiten Fachkräfte in den Bereichen Technik und Kundendienst an.

Mit einem voll funktionstüchtigen Quick-Service können Händler die Kundenbindung und Kundenzufriedenheit verbessern.

Entdecken Sie neue Gewinnmöglichkeiten
Gespräch beim Autohändler

Moderne Telematiksysteme bieten Händlern neue Möglichkeiten, den Zustand der Fahrzeuge ihrer Kunden zu überprüfen.  

Telematik bringt aber auch neue Anforderungen mit sich, die bisher nur wenige Händler erfüllen – wie zum Beispiel die proaktive Fahrzeugüberwachung und das Anbieten von Beratungsdienstleistungen.

GP Strategies unterstützt After-Sales-Abteilungen bei der Umgestaltung ihrer Prozesse, damit sie sorgfältig ausgewählte Angebote ausarbeiten und sowohl im Bereich OEM-Technologie als auch bei Händlerdienstleistungen zufriedene und treue Kunden gewinnen können.

Sichern Sie sich neue Geschäftschancen
Concept-Art: Industrietechnik

Um den Umsatz und die Customer Experience zu verbessern, müssen After-Sales-Prozesse und -Touchpoints automatisiert werden. Wir sind stolz, eines der ersten Unternehmen in der Automobilbranche zu sein, das das gesamte After Sales Business digitalisiert hat – von der Terminplanung über die Reparatur und das Upselling bis hin zur Rechnungsstellung und dem Follow-up.

GP Strategies bietet umfassende Softwarelösungen für das After-Sales-Management, darunter Remote-Fahrzeugdiagnose, Werkstattplanung mit digitalen Jobkarten, mobile Zeiterfassungstools und Lagerverwaltung für Ersatzteile. Wir entwickeln außerdem digitale Service Experiences für Kunden, zum Beispiel für Terminanfragen, digitale Signaturen, Status-Updates per Instant-Messenger und mobile Zahlungen.

Das Ergebnis: bessere Werkstattauslastung, effektiveres Teilemanagement und höhere Effizienz und Rentabilität. 

Entdecken Sie unsere umfassenden digitalen Lösungen

Fallstudien

Lesen Sie unsere Erfolgsgeschichten aus der Praxis

Auswirkungen auf das Geschäft
200 %
mehr Übungsschweißungen
40 %
Material- und Energieeinsparung

Augmented Reality für Technikerschulungen

Ein großes Automobilunternehmen musste die Schweißkenntnisse der Servicetechniker seiner Händler im Nahen Osten erweitern, um diesen die Arbeit an einem neuen Fahrzeug mit einem Aluminiumanteil von 64 % zu ermöglichen. Das Fahrzeug durfte erst verkauft werden, nachdem die Techniker die Schulung erfolgreich abgeschlossen hatten.
Lesen Sie die Fallstudie