zusammen arbeiten und lachen

Design-Strategien für transformatives Lernen

Smarter und schneller - bevor die Konkurrenz Sie überholt

Ihre Branche hat sich rapide gewandelt und Ihr Unternehmen muss jetzt schneller und intelligenter reagieren. Wie können Sie herausfinden, welche Kenntnisse Ihre Mitarbeitenden benötigen, und wie können Sie Lerninhalte auf Ihre strategischen Ziele ausrichten? Noch wichtiger, wie möchten Sie sicherstellen, dass die Weiterbildung Ihr Unternehmen auf zukünftige Veränderungen vorbereitet und Sie diese vorhersehen können.

Transformatives Lernen beginnt mit dem Entwurf von Design-Strategien, die auf die Bedürfnisse Ihrer Belegschaft und Ihres Unternehmens angepasst sind.

Dieser komplexe Design-Denkprozess umfasst alles von Strategien für die Kuration von Inhalten bis hin zu ortsunabhängigem Lernen, der Messung der Auswirkungen und vielem mehr. 

Ihre Design-Strategien treiben den gesamten transformativen Lernprozess voran und bestimmen, wie Sie als Unternehmen voranschreiten. Wenn Sie der Transformation in Ihrer Branche nur folgen, statt eine Vorreiterrolle einzunehmen, könnte Ihr Geschäftserfolg stagnieren.

Integrieren Sie strategische didaktische Unterrichtsaufbereitung in Ihren Prozess

Die strategische didaktische Aufbereitung von Weiterbildung ist ein umfassender Prozess. Hierzu benötigt man innovative Denk- und Handlungsweisen. Wir erzielen diese durch eine kooperative Entwicklung und die Zusammenarbeit mit anderen Bereichen, um neue Perspektiven zu gewinnen und diese umzusetzen. So geht‘s:

Entwickeln Sie eine Lernstrategie mit positivem Einfluss auf Mitarbeiter-Experience und Lernkultur

Stellen Sie sicher, dass Ihr Lerndesign durch die Ausrichtung auf die Unternehmensziele und die Zukunftsorientierung überzeugt. Es ist wichtig zu wissen, wer Einfluss darauf hat.

Es gibt kein lineares Design.

Revolutionieren Sie ihre
Design-Strategie

Die Einzigartigkeit in diesem Prozess besteht darin, dass wir das mitarbeiterfokussierte Design mit einer gründlichen agilen Entwicklung kombinieren. So können wir hervorragende Lösungen wirklich in die Tat umsetzen und sie bleiben nicht nur eine Fantasie auf dem Whiteboard.

Der Design-Prozess ist alles, nur nicht linear. Für optimale Ergebnisse ist ein flexibler, nichtlinearer und interaktiver Ansatz Voraussetzung.

DesignThinkingTheory Graphic

Rethink your design thinking strategy

A unique spin to this process is that we have blended the human centric focus from design thinking with the rigor of agile development. This ensures that the great solutions are brought to life and don’t die on the whiteboard.

The design thinking process is anything but linear. It requires a flexible, nonlinear and iterative approach to achieve optimal results.

Fallstudien

Lesen Sie unsere Erfolgsgeschichten aus der Praxis

Auswirkungen auf das Geschäft
3 Mal
höhere Reichweite als bisherige Großereignisse
2.000
Verkaufssteigerungen, die die Kosten des Programms mehr als ausgleichen

Neuausrichtung des Verkaufs- und Wettbewerbstrainings bei einem großen Automobilhersteller

GP Strategies entwickelte ein neues Trainingsmodell für Vertriebsrepräsentanten in der Automobilbranche. Durch das Training bei den Händlern vor Ort konnten die Kosten gesenkt und die Trainingseffizienz gesteigert werden.
Lesen Sie die Fallstudie
Auswirkungen auf das Geschäft
Gold
Brandon Hall Excellence in Learning

Gestaltung und Bereitstellung eines "Workforce of the Future"-Programms für ein globales Finanzdienstleistungsunternehmen

Das Unternehmen ging eine Partnerschaft mit GP Strategies® bei der Entwicklung und Implementierung eines Lernprogramms ein, das Mitarbeitenden den Einsatz emotionaler Intelligenz bei ihrer Arbeit und ein tiefergreifendes Verständnis für Automatisierung näherbringen sollte.
Lesen Sie die Fallstudie

Entwicklung innovativer Lernstrategien bei einem großen Automobilhersteller

Ein großer Automobilhersteller wollte sich den wirtschaftlichen Herausforderungen konsequent stellen und relevante, punktgenau für den Bedarf verfügbare Learning und Performance Experiences bereitstellen, um die Fahrzeugverkaufszahlen zu erhöhen sowie die Service-Experience und Kundenzufriedenheit zu verbessern.
Lesen Sie die Fallstudie

Gemischte Lernsysteme bei einem Fortune-500-Pharmaunternehmen

Ein Fortune-500-Pharmaunternehmen benötigte Hilfe bei der Implementierung von SAP ERP zur Unterstützung ihrer weltweiten Aktivitäten im Bereich Planung, Finanzierung, Lieferkette, Herstellung und bei Business-Intelligence-Prozessen. Es stand einiges auf dem Spiel. Somit entschied sich das Unternehmen für GP Strategies, um eine erfolgreiche Implementierung umzusetzen.
Lesen Sie die Fallstudie

Der Vergleich des Fahrkomforts zwischen den 3 Trucks ... Nun kann ich den Kunden ehrlich sagen, dass wir besser sind!

Praktikant im Programm